Netbook Testsieger

Wir haben die aktuellen Netbooks verglichen und hinsichtlich den wichtigsten Kriterien bewertet: Akkulaufzeit des Netbooks, Kundenzufriedenheit der User, Preis-/Leistungsverhältnis, sowie Faktoren der mobilen Nutzung. Den kompletten Netbook Testsieger gibt es deshalb nicht – aber es gibt je nach Wunsch und Einsatzgebiet des mobilen Computers das ideale Netbook dazu. Die Wahl des besten Netbooks ist also auch 2013 ein individueller Prozess. Die folgenden Infos sollen Ihnen dabei helfen, das für sie beste Netbook 2013 zu finden, und zwar wie gewohnt in der Schnittmenge zwischen Notebook, Tablet PC und Smartphone.

#1 Samsung N130
Der Langzeit-Bestseller und mehrfache Testsieger.
Kostet unter CHF 400 und läuft stabil.

#2 Asus 1215B Eee PC
Aktuelle Technik, solide Verarbeitung, starker Akku.
Empfehlenswert und Amazon Bestseller.

#3 M-Budget Netbook
Preis-Leistungssieger in der Schweiz: Das Migros Netbook
in grün ist eigentlich ein Acer, aber in günstig.

Für Liebhaber von Spezialitäten
Das Samsung Chromebook ist das erste einer neuen Generation von portablen Computern des Cloud-Zeitalters, das Macbook Air ist das kleinste Notebook der Apple Gemeinde und das Asus Zenbook ist die Macbook Air Alternative.

 

Netbooks 2013 – Die Zusammenfassung

Insgesamt haben die weiteren Technologie-Innovationen die neuen Netbooks stark leistungsfähiger gemacht. Während bei früheren Modellen noch oft langsame (bzw. eben stromsparende) Prozessoren zum Einsatz kamen, hat sich das dank neuen Prozessoren wie dem Intel-Core-i5 sowie dem Athlon II X2 Neo geändert. Die Installation von Software geht schneller und auch Games sind mittlerweile ruckelfrei spielbar. Vergleichsweise wenig verbessert hat sich an der Display- und Akkufront: Weiterhin sind in der Regel nur spiegelnde Displays erhältlich und die Entwicklung der Akkulaufzeit liegt hinter den wünschenswerten technischen Innovationen zurück. Etwas weniger Prozessor- dafür mehr Akku-Power stehen also weiterhin auf unserem Wunschzettel!